Während Ihres Aufenthalts auf dem Cayo können Sie verschiedene Wassersportaktivitäten wie Tauchen oder Angeln ausüben, Sehenswürdigkeiten der Natur besuchen oder unberührte Strände wie den unvergleichlichen Playa Pilar besuchen. Eine Bustour verbindet permanent alle Hotels und Sehenswürdigkeiten am Zielort Jardines del Rey miteinander.

  • Natur
  • Kultur
Atractivos en Cayo Guillermo: Strände

Strände

Im nördlichen Teil entlang der Cayos gibt es wunderschöne Naturstrände, die von friedlichen Gewässern und der erstaunlichen natürlichen Ruhe der Umgebung geprägt sind. Einer der weltweit bekanntesten Strände ist Playa Pilar.

Atractivos en Cayo Guillermo: Delphinarium in Cayo Guillermo

Delphinarium in Cayo Guillermo

Ein besonderer Ort, wo Sie die Akrobatik der Delfine erleben und sogar mit ihnen baden können.

Atractivos en Cayo Guillermo: Isla Media Luna

Isla Media Luna

Diese unberührte Landschaft vor der Küste von Cayo Guillermo ist perfekt, um die herrliche Ruhe zu genießen oder einfach, um die reiche ökologischen Vielfalt des Reiseziels näher kennenzulernen.

Atractivos en Cayo Guillermo: Kite Surfing

Kite Surfing

Dank der geographischen Lage eignen sich die Strände von Cayo Coco und Cayo Guillermo das ganze Jahr über ideal für die Ausübung dieses beliebten Wassersports.

Atractivos en Cayo Guillermo: Tauchen

Tauchen

Der reiche Meeresboden und die vielfältige Fauna machen Jardines del Rey zu einem idealen Ort für Freunde des Tauchsports, der von jedem Hotel oder den Jachthäfen in der Umgebung aus leicht erreichbar ist.

Atractivos en Cayo Guillermo: Korallenbarrieren

Korallenbarrieren

Die Inselgruppe Jardines del Rey befinden sich neben dem ausgedehnten Korallenriff im Norden Kubas, das aufgrund seiner Größe und seines reichen Meeresbodens das zweitwichtigste der Welt ist. Ein Spektakel, das Sie bei Spaziergängen und geführten Tauchgängen bewundern können.

Atractivos en Cayo Guillermo: Die Höhle Cueva del Jabalí

Die Höhle Cueva del Jabalí

Diese Erholungsanlage ist ideal für die Beobachtung von Zugvögeln und des „murciélago orejón“, einer Fledermausart, die man nur auf Kuba sehen kann. Es gibt auch Live-Darbietungen von Musikgruppen, Diskothek und Tanzkurse.

Atractivos en Cayo Guillermo: Lagune La Leche

Lagune La Leche

Der Stausee in der Nähe der Stadt Morón ist das größte Süßwasserreservoir des Landes. Seine einzigartige natürliche Umgebung in Verbindung mit dem Meer macht den Ort zu einem Zufluchtsort für viele einheimische Arten in Flora und Fauna.

Atractivos en Cayo Guillermo: Lagune La Redonda

Lagune La Redonda

Dieser Stausee liegt nördlich von Morón und ist bekannt für seine Attraktionen für Angler. In den Gewässern sind Arten wie Forellen oder Zackenbarsche reichlich vorhanden, ebenso gibt es eine üppige Fauna bestehend aus Seekühen, Sumpfschildkröten, Krokodilen und Aalen.

Atractivos en Cayo Guillermo: Naturschutzpark El Bagá

Naturschutzpark El Bagá

Wunderschöner Naturpark mit Wäldern, Mangroven, Kanälen und Küstenlagunen. Besucher können die einheimische Fauna kennenlernen, interagieren und beobachten, Shows und geführte Touren genießen oder dem Angelsport auf verschiedene Weisen nachgehen.

Atractivos en Cayo Guillermo: Strand Playa Flamenco

Strand Playa Flamenco

Der Strand gilt wegen seines sauberen Wassers und die herrliche sandige Küste als einer der besten von Cayo Coco und ist ca. 3 km lang.

Atractivos en Cayo Guillermo: Playa Larga

Playa Larga

Er befindet sich auf Cayo Coco und bietet mit fast 1 km Ausdehnung die idealen Windbedingungen, um Kite-Surf zu praktizieren.

Atractivos en Cayo Guillermo: Strand Playa Pilar

Strand Playa Pilar

Der Strand wird von Felsklippen und rund 15 Meter hohen Sanddünen begrenzt und ist etwa einen Kilometer lang. Seinen Namen verdankt er dem Nobelpreisträger für Literatur, Ernest Hemingway, der sich mit seinem Boot Pilar häufig hier aufhielt. Vor dem Pilar-Strand liegt die kleine Insel Media Luna, die herrliche Möglichkeiten zum Tauchen bietet.

Atractivos en Cayo Guillermo: Strand Playa Prohibida

Strand Playa Prohibida

Der Strand ist ein herrlicher Ort in einer völlig intakten Umgebung, an dem die Natur perfekt mit dem Meer harmoniert. Ideal für den Liebhaber des Ökotourismus.

Atractivos en Cayo Guillermo: Parador La Silla

Parador La Silla

Kurz bevor man über den Viadukt nach Cayo Coco kommt, bietet dieser Haltepunkt die Möglichkeit, bedeutende Ökosysteme von Mangrovenwäldern und den Lebensraum zahlreicher Populationen von rosa Flamencos zu sehen.

Atractivos en Cayo Guillermo: Internationaler Yachthafen Marina Cayo Guillermo

Internationaler Yachthafen Marina Cayo Guillermo

Das Eingangstor für Privatyachten verfügt über ein modernes Delphinarium, in dem man baden und den Umgang mit den gut ausgebildeten Delphinen erleben kann.

Atractivos en Cayo Guillermo: Thalassotherapie-Zentrum

Thalassotherapie-Zentrum

In einer natürlichen Umgebung oder mit moderner Technologie werden hier Behandlungen wie Algen-. Fango-, Aroma- und Thalassotherapie sowie Shiatsu, Lymphdrainage, Fußreflexzonenbehandlungen und psychosensitive Massagen angeboten, die im Ayurveda oder auch Wissenschaft des Lebens inspiriert sind.

Atractivos en Cayo Guillermo: Stadt Ciego de Ávila

Stadt Ciego de Ávila

Ciego de Ávila ist eine der wichtigsten Städte im Zentrum der Insel. Sie besitzt eine umfangreiche Architekturgeschichte und ist eng mit dem Anbau von Obst verbunden, der dieser der Region internationales Ansehen verlieh.

Atractivos en Cayo Guillermo: Stadt Morón

Stadt Morón

Morón, einer der berühmtesten Orte im Zentrum der Insel, lädt Sie ein, seine besondere Geschichte und unzählige kulturelle Traditionen zu entdecken, die den fröhlichen und hilfsbereiten Charakter der Menschen geprägt haben.

Atractivos en Cayo Guillermo: Die Straße des Zuckers

Die Straße des Zuckers

Lernen Sie das traditionelle Universum der Zuckerproduktion auf Kuba aus der Nähe kennen, von den Zuckerrohrfeldern bis zu den industriellen Anlagen, in denen eines der berühmtesten Erzeugnisse der Insel zum Leben erweckt wird.

Atractivos en Cayo Guillermo: Sitio La Güira

Sitio La Güira

Als einer der wichtigsten Erholungsorte des Reiseziels Jardines del Rey ausgezeichnet, besticht es durch die üppige Flora und Fauna mit etwa 300 Pflanzenarten, 236 Vogelarten und einer anderen Gruppe von Landtieren.