WAS KANN MAN IN CAYO GUILLERMO UNTERNEHMEN?


Playa Larga

Playa Larga

Er befindet sich auf Cayo Guillermo und bietet mit fast 1 km Ausdehnung die idealen Windbedingungen, um Kite-Surf zu praktizieren.


Naturschutzpark El Bagá

Naturschutzpark El Bagá

In unmittelbarer Nähe von Cayo Coco liegt dieser Park mit einem Pfad, der den Besuchern die ganz typische Flora und Fauna dieser Region zeigt, ebenso wie Elemente der traditionellen Kultur und mehrere Facetten der Geschichte und der Kultur Kubas, von den Ureinwohnern bis in die heutige Zeit.


Parador La Silla

Parador La Silla

Kurz bevor man über den Viadukt nach Cayo Coco kommt, bietet dieser Haltepunkt die Möglichkeit, bedeutende Ökosysteme von Mangrovenwäldern und den Lebensraum zahlreicher Populationen von rosa Flamencos zu sehen.


Sitio La Güira

Sitio La Güira

In einer ehemaligen Köhlersiedlung bietet dieser Ort die Möglichkeit zum Ausreiten, ländliche Feste und einen Wanderpfad mit geringer Schwierigkeit. Hier kann man drei Ökosysteme betrachten: immergrünen Wald, Mangrovenwald sowie Lagunen im Landesinneren mit der für sie typischen Fauna.


Internationaler Yachthafen Marina Cayo Guillermo

Internationaler Yachthafen Marina Cayo Guillermo

Das Eingangstor für Privatyachten verfügt über ein modernes Delphinarium, in dem man baden und den Umgang mit den gut ausgebildeten Delphinen erleben kann.


Die Höhle Cueva del Jabalí

Die Höhle Cueva del Jabalí

Ein abendliches Zentrum auf Cayo Coco, das von der Natur selbst geschaffen wurde. Hier werden Rundgänge durch die Grotte, Unterhaltungsaktivitäten, Grillabende und ein Festsaal mit Livedarbietungen und Musik vom Band angeboten.


Thalassotherapie-Zentrum

Thalassotherapie-Zentrum

In einer natürlichen Umgebung oder mit moderner Technologie werden hier Behandlungen wie Algen-. Fango-, Aroma- und Thalassotherapie sowie Shiatsu, Lymphdrainage, Fußreflexzonenbehandlungen und psychosensitive Massagen angeboten, die im Ayurveda oder auch Wissenschaft des Lebens inspiriert sind.


Lagune La Leche

Lagune La Leche

Das ist mit einer Fläche von 66 km2 der größte Natursee von Kuba. Er dient Flamingos und anderen Wasservogelarten als Rückzugsgebiet. Seine Entfernung von der Stadt Morón beträgt 3 km.


Die Straße des Zuckers

Die Straße des Zuckers

Bei diesem Ausflug werden Strecken mit dem Boot über die Lagune La Redonda, Spazierfahrten mit Pferdekutschen durch die Stadt Morón, ein ländliches Mittagessen auf der Rancho Palma und eine Besichtigung der Zentrale Patria o Muerte kombiniert, um den Vorgang der Rohrzuckerherstellung kennenzulernen.


Korallenbarrieren

Korallenbarrieren

Entfernung: 2.4 Km

Zwischen einer und zwei Seemeilen vor der Küste liegt ein ausgedehntes Korallenriff, das als zweitgrößtes der Welt und das größte auf der westlichen Erdhalbkugel gilt. Es ist außergewöhnlich interessant für alle Unterwasseraktivitäten und Wassersportarten. Der Meeresgrund in dieser Gegend mit einer Tiefe, die zwischen 5 und 40 Metern schwankt, überrascht durch seine große Artenvielfalt, die wundervollen Meeresstrukturen und das herrliche Licht, das bis in unvorstellbare Tiefen vordringt.


Strand Playa Pilar

Strand Playa Pilar

Entfernung: 3.7 Km

Der Strand wird von Felsklippen und rund 15 Meter hohen Sanddünen begrenzt und ist etwa einen Kilometer lang. Seinen Namen verdankt er dem Nobelpreisträger für Literatur, Ernest Hemingway, der sich mit seinem Boot Pilar häufig hier aufhielt. Vor dem Pilar-Strand liegt die kleine Insel Media Luna, die herrliche Möglichkeiten zum Tauchen bietet.


Das Korallenriff von Jardines del Rey

Das Korallenriff von Jardines del Rey

Entfernung: 20.6 Km

Es ist das zweitgrößte der Welt, das nur vom Great Barrier Reef vor Australien übertroffen wird. Seine 24 Tauchstellen sind ideal für geruhsames Tauchen und Unterwasserfotografie.


Strand Playa Prohibida

Strand Playa Prohibida

Entfernung: 22 Km

Der Strand ist ein herrlicher Ort in einer völlig intakten Umgebung, an dem die Natur perfekt mit dem Meer harmoniert. Ideal für den Liebhaber des Ökotourismus.


Strand Playa Flamenco

Strand Playa Flamenco

Entfernung: 25.2 Km

Der Strand gilt wegen seines sauberen Wassers und die herrliche sandige Küste als einer der besten von Cayo Coco und ist ca. 3 km lang.


Lagune La Redonda

Lagune La Redonda

Entfernung: 46.8 Km

Sie liegt am Viadukt nach Cayo Coco und ist ein befahrbarer See mit einer Fläche von 4,5 km2. Er besitzt wunderschöne natürliche Kanäle, die von einer dichten Vegetation aus Mangrovenbäumen gesäumt sind. An dieser Lagune befindet sich das Internationale Zentrum für Forellenfang, da sie als eines der größten Reservate dieser Spezies auf der Insel gilt.


Stadt Morón

Stadt Morón

Entfernung: 54.9 Km

Die Stadt Morón eignet sich aufgrund ihrer Nähe zu den Cayos (Inseln) hervorragend für kurze Ausflüge. Sie wurde Mitte des 18. Jahrhunderts gegründet und ist die zweitwichtigste Stadt der Provinz Ciego de Avila. Am Ortseingang steht ein monumentaler Hahn, ein Werk der renommierten kubanischen Bildhauerin Rita Longa, der das Symbol der Gegend darstellt. Unter den wertvollsten Gebäuden befindet sich das Bahnhofsgebäude, das zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts als Sitz der Eisenbahngesellschaft Ferrocarril Norte de Cuba erbaut wurde. Morón beherbergt auch ein archäologisches Erbe von großer Bedeutung, das derzeit im hiesigen Museum ausgestellt wird.


Stadt Ciego de Ávila

Stadt Ciego de Ávila

Entfernung: 84.4 Km

Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz wurde 1840 gegründet. Der Parque Martí ist das Zentrum des gesellschaftlichen Lebens, rund um den sich bedeutende Gebäude wie das Teatro Principal, die Kirche San Eugenio de la Palma, das Museum für Dekorative Kunst und das Haus der Kultur befinden. Erhalten sind auch Reste eines der wichtigsten historischen Bauwerke des Landes, der "Trocha de Júcaro" für Morón, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurde, um eine Ausdehnung des Unabhängigkeitskriegs auf den Westen Kubas zu verhindern.


BIS-20%

BESTPREISE ERHALTEN SIE BEI BUCHUNG AUF MELIA.COM

WIR GARANTIEREN HÖHERE RABATTE ALS JEDE ANDERE WEBSEITE

ICH WILL BE REWARDS MELIA>

MELIÁ KUBA NEWSLETTER

Sparen Sie durch unsere Angebote und Werbungen. Melden Sie sich jetzt an!

Durch die Einsendung Ihrer Daten stimmen Sie den zu Rechtliche Grundlagen>

Siehe unseren Newsletter>

Paradisus Resorts By Meliá
Meliá Hotels & Resorts
Sol Hotels & Resorts
Tryp Hotels
Club Meliá Cuba
Programa Melia Rewards
Vertical Response