Bei Ihrer Tour durch Kuba müssen Sie auch unbedingt Trinidad, die Stadt im Kolonialstil, besuchen. Verlieren Sie sich in den gepflasterten Straßen, entdecken Sie ihre Winkel und lassen Sie sich von der Schönheit ihrer Gebäude überraschen. Und für die Naturliebhaber befindet sich nur einige Minuten von der Stadt entfernt die Sierra des Escambray. Hier ein Vorschlag von Attraktionen, die nicht auf Ihrer Liste fehlen dürfen!

  • Natur
  • Kultur
Atractivos en Trinidad: Naturpark “Topes de Collantes”

Naturpark “Topes de Collantes”

Naturreserve 800 Meter über Meereshöhe und etwa 20 km von der Stadt Trinidad entfernt. Ihre territoriale Ausdehnung beträgt110 km², und hier finden sich zahlreiche Flüsse, Kaskaden und Wasserfälle, darunter der wunderschöne Salto del Caburní. Dank ihrer hervorragenden klimatischen Bedingungen und der relativen geografischen Abgeschiedenheit findet sich hier eine großer Reichtum an endemischer Flora und Fauna.

Atractivos en Trinidad: Strand Ancón

Strand Ancón

Ein wunderbarer und ruhiger Streifen am Meer, 12 km südlich von Trinidad. Seine Gewässer, die das ganze Jahr über warm sind, beherbergen exzellente Meeresgründe, auf denen sowohl der Reichtum des Korallenriffs als auch die wichtige archäologische Reserve betrachtet werden, in der unendlich viele Schiffe und Galeonen von Piraten und Korsaren liegen. Dieser Bereich ist perfekt für die Liebhaber von Schnorcheln und Tauchen und besitzt mehr als zwanzig Tauchgründe.

Atractivos en Trinidad: Bar “La Canchánchara”

Bar “La Canchánchara”

Zweifellos eine der berühmtesten Bars von Trinidad. Hier wird der emblematische Cocktail zubereitet, der die Region unterscheidet. Honig und Schnaps aus dem Zuckerrohr werden mit Zitronensaft für eine einzigartige Mischung verwendet. Hier kann man einige der besten Exponenten der traditionellen Volksmusik des Inselzentrums genießen.

Atractivos en Trinidad: Disco Ayala

Disco Ayala

Entdecken Sie diese einzigartige Diskothek im Inneren einer Höhle. Eine ideale Option, wenn man die Nacht anders verbringen will, begleitet von exquisiten Cocktails, verschiedenen künstlerischen Veranstaltungen und der besten Musik.

Atractivos en Trinidad: Glockenturm-Museum des Kampfes gegen Banditen

Glockenturm-Museum des Kampfes gegen Banditen

Eine kulturelle Institution, untergebracht im ehemaligen Kloster und Kirche Franz von Assisi auf einer Seite der Plaza Mayor. Es ist mit der Bewahrung der Geschichte des Militärkorps beauftragt, das von der Kubanischen Revolution dazu geschaffen worden war, die in der zentralen Region Kubas zwischen den Jahren 1959 und 1965 existierenden kontrarevolutionären Banden zu bekämpfen, ein Krieg, der "Kampf gegen Banditen" genannt wurde.

Atractivos en Trinidad: Haus der Musik

Haus der Musik

Seine lange und breite Freitreppe ist berühmt unter denjenigen, die diese Stadt besucht haben. Hier befindet sich eine freundliche Bar mit einzigartiger Aussicht auf die Küste Trinidads, und man kann die Musik einheimischer Gruppen genießen. Abends kann man Danzón (der als Nationaltanz gilt) tanzen zu dem rhythmischen Klang, der als einer der Wurzeln der berühmten kubanischen Salsa angesehen wird.

Atractivos en Trinidad: Palast Brunet-Museum der Romantik

Palast Brunet-Museum der Romantik

Der ehemalige Palacio Brunet aus dem Besitz einer der wohlhabendsten Familien der Region, beherbergt heute dieses originelle Museum, eines der wichtigsten des Landes. In seinen Sälen werden eine exquisite Dekoration und das typische Mobiliar der führenden Familien während der goldenen Zeit Trinidads ausgestellt.

Atractivos en Trinidad: Palast Cantero-Stadtgeschichtliches Museum

Palast Cantero-Stadtgeschichtliches Museum

Untergebracht im Wohnsitz der Familie Contero, beherbergt dieses Museum Objekte, Gemälde und Dokumente aus den verschiedenen historischen Perioden Trinidads. Die Kollektion ermöglicht einen einzigartigen Rundgang durch die Geschichte von fünf Jahrhunderten.

Atractivos en Trinidad: Pfarrkirche Santísima Trinidad

Pfarrkirche Santísima Trinidad

Flaggschiff der Gebäude an der Plaza Mayor, mit einer ganz besonderen Geschichte, was Zerstörung und Wiederaufbau betrifft. Sie hat die Schläge von Zyklonen und Unwettern ertragen, und die Angriffe von Korsaren und Piraten, aber sie wurde immer wieder neu errichtet, bis sie zu dem wurde, was sie heute ist, nämlich eine der größten und ältesten Kirchen des Landes.

Atractivos en Trinidad: Plaza Mayor von Trinidad

Plaza Mayor von Trinidad

Für Trinidad fraglos sein Zentrum für Geschichte, Kultur und Leben. Alle Straßen der Stadt führen zu diesem kleinen und freundlichen Platz. Die ihn umgebenden Gebäude und die Eigenartigkeiten seiner Konstruktion und Dekoration laden jeden Reisenden, der in die Museumsstadt von Kuba kommt, interessante Geschichten zu entdecken.

Atractivos en Trinidad: Torre de Iznaga

Torre de Iznaga

Hauptattraktion der Plantage Manaca-Iznaga, gelegen im Valle de los Ingenios. Dieser architektonische Komplex aus dem 18. Jahrhundert ist einer der Hauptexponenten des Kolonialstils Trinidads. Erhalten sind noch die Plantage, ein Teil der Barracken und der große Turm von 45 Metern, der als Aussichtspunkt dient. Hier wird noch eine der legendärsten Traditionen Trinidads gepflegt: der Verkauf der für diese Gegend typischen Stoffe und Stickereien.

Atractivos en Trinidad: Valle de los Ingenios

Valle de los Ingenios

Von der UNESCO 1988 zum Weltkulturerbe erklärt, befindet sich hier eine fruchtbare Ansiedlung mit großen Zuckerrohrpflanzungen, deren Glanz zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert auf Kuba am höchsten war. Im Verlaufe der Jahre ist es gelungen, mehrere Plantagen und Zuckermühlen zu erhalten. Der Ort befindet sich etwa 13 km von der Stadt Trinidad entfernt.